Informationszentrum Benchmarking

Wir bieten Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) aus allen Branchen die Möglichkeit, unter Rückgriff auf eine europaweit geführte und ständig aktualisierte Datenbank, ein zeitsparendes und kostengünstiges Kennzahlen-Benchmarking durchzuführen: den BenchmarkIndex

Der BenchmarkIndex ist ein kennzahlenbasierter Datenbankvergleich, der es den Unternehmen ermöglicht, sich sowohl national als auch auf europäischer Ebene mit anderen Unternehmen innerhalb ihrer Branche zu vergleichen. Grundlage des Kennzahlenvergleiches ist eine Datenbank, die 1996 im Vereinigten Königreich entwickelt wurde und heute mehr als 100.000 Datensätze von Unternehmen aus ganz Europa umfasst. Der BenchmarkIndex wurde im Rahmen des europäischen Pilotprojektes REACTE (1999 - 2001) erprobt und hat sich als ganzheitliches Analyse- und Benchmarking-Instrument für KMU bewährt. 

Mit Hilfe eines umfangreichen Benchmarking-Fragebogens werden die relevanten Finanz- und Managementkennzahlen sowie Business Excellence-Bewertungen der Unternehmen abgefragt. Die Daten werden nach der Validierung anonymisiert und online in die Datenbank des BenchmarkIndex eingegeben. Im Anschluss daran werden mit Hilfe festgelegter Benchmarking-Kriterien – z.B. Branchencode (SIC-Code), Anzahl der Mitarbeiter und Umsatz pro Jahr – aus den in der Datenbank enthaltenen Datensätzen diejenigen Unternehmen ausgewählt, deren Datenprofil einen aussagekräftigen Kennzahlenvergleich ermöglicht. 

Als Ergebnis des automatisierten Vergleichsprozesses erhalten die teilnehmenden Unternehmen ein auf der Grundlage ihrer Daten erstelltes Stärken- und Schwächenprofil in Form eines ausführlichen Ergebnisberichts (Report). Die so gewonnenen Resultate des Kennzahlen-Benchmarking ermöglichen einen Rückschluss auf den aktuellen Stand einzelner Management- und Unternehmenspraktiken und decken dabei gezielt sowohl mögliche Problembereiche als auch die vorhandenen Potenziale eines Unternehmens auf.